360° in der Lausitz: Zwischen Klischee und Wirklichkeit

„Was interessiert mich die Energiewende? Mein Strom kommt aus der Steckdose!“ 

In der Lausitz donnern für diesen Strom riesige Maschinen über karge Mondlandschaften und fräsen gigantische Löcher in die Erde. Sie fördern Braunkohle – den Rohstoff, aus dem rund 23 Prozent des Stroms in Deutschland erzeugt werden. Zerstörte Landschaften sind nur ein Nebeneffekt: Millionen Tonnen CO2 und verunreinigtes Trinkwasser sind weitere. Genauso aber auch der Umstand, dass die Braunkohle direkt und indirekt rund 24.000 Menschen in der Region einen festen Arbeitsplatz gibt. Und dass das flache Land der Lausitz durch Flutung alter Tagebaugruben bald die größte künstliche Seenlandschaft Europas beherbergen soll.

Ein facettenreiches Spannungsfeld in einer der wichtigsten Regionen Deutschlands.

Wir katapultieren Sie mit unseren 360°-Filmen mitten rein in gewaltige Landschaften, persönliche Schicksale und bildschöne Zukunftsvisionen – kommen Sie mit in die Lausitz!

Bei mobiler Datennutzung schauen Sie den 360°-Film einfach hier: tr.im/360lausitzfilm